Fahrplanauskunft

Fahrplanauskunft öffnen
Wechsel zwischen Ankunft und Abfahrt
Erweiterte Auskunft

Verlängerte Einsatzzeiten der Standseilbahn

31.07.2019 | Fahrplan

Die Standseilbahn ist eine bedeutende touristische Attraktion in Dresden. In den Sommer- und Herbstmonaten können Sie den Zauber des Elbhangs jetzt noch länger genießen, denn die Bergbahn fährt verlängert: Ab dem 2. August bis zum 31. Oktober 2019 ist die Standseilbahn freitags, samstags und vor Feiertagen bis 22.23 Uhr im Einsatz. Zu dieser Zeit startet jeweils ein Wagen am Körnerplatz und an der Bergstation. Montag bis Donnerstag sowie sonn- und feiertags finden die letzten Fahrten um 21:23 Uhr statt.

Seit 1895 führt die Dresdner Standseilbahn vom Ortsteil Loschwitz in den höher gelegenen Ortsteil Weißer Hirsch. Anfangs sollte mit dieser Strecke lediglich eine Verbindung zwischen dem Stadtzentrum und dem neu gegründeten Villenviertel Weißer Hirsch geschaffen werden. Dieser Stadtteil war nach dem Bau eines Sanatoriums zum bekannten Kurort avanciert. Schon die Bergbahn selbst, die seit 1984 unter Denkmalschutz steht, ist einen Blick wert. Die landschaftlich reizvolle Umgebung macht die Fahrt mit der Standseilbahn zu einem besonderen Erlebnis. Während der Fahrt schlängelt sich die Standseilbahn durch eine malerische Natur, zwei kurze Tunnelstrecken und über ein 102 Meter langes Brückenviadukt.

Tipp

Nach der fünfminütigen Auffahrt mit der Standseilbahn zum Weißen Hirsch befinden Sie sich direkt gegenüber des Restaurants Luisenhof. Gönnen Sie sich eine kleine Auszeit und genießen Sie auf der Terrasse des Restaurants den Blick über die Stadt und das Elbtal. Nicht ohne Grund wird der Luisenhof auch „Balkon Dresdens“ genannt. Für Ihr leibliches Wohl wird mit klassisch-moderner Küche, immer frisch und am liebsten regional gesorgt, wie die Betreiber verraten. Abgerundet wird das Angebot mit einer Auswahl an regionalen Kuchen und ausgesuchten Weinen.


Wir bewegen Dresden