Fahrplanauskunft

Fahrplanauskunft öffnen
Wechsel zwischen Ankunft und Abfahrt
Erweiterte Auskunft

Geschichte

Wir bewegen Dresden seit 1872.

Foto Historischer Straßenbahnwagen

Am Anfang war die Sänfte zum Mieten für jedermann ab dem 18. Jahrhundert – sie gilt als Vorbotin des öffentlichen Nahverkehrs in der sächsischen Residenzstadt. Die industrielle Revolution im 19. Jahrhundert erforderte größere, schnellere und billigere Verkehrsmittel. Zunächst prägten zahllose Droschken das Stadtbild, 1838 startete die erste Pferdeomnibuslinie und 1872 die erste Pferdestraßenbahnlinie.

Und hier beginnt die Erfolgsgeschichte des Dresdner Nahverkehrs. Sie erzählt von elektrischen Straßenbahnen wie dem legendären Hecht- und Tatra-Wagen, Diesel- und O-Bussen, dem ständig wachsenden Strecken- und Liniennetz sowie der Entwicklung des Fahrkartensortimentes. Erfahren Sie mehr über unsere historische Fahrzeugflotte sowie die Traditionspflege der Vereine Straßenbahnmuseum Dresden e.V. und Historische Kraftfahrzeuge des Dresdner Nahverkehrs e. V.