Fahrplanauskunft

Fahrplanauskunft öffnen
Wechsel zwischen Ankunft und Abfahrt
Erweiterte Auskunft

Eine Kundenkarte gehört dazu

Ob zur Schule, zum Ausbildungsbetrieb oder ins Kino. Damit Schüler und Auszubildende schnell, bequem und kostengünstig von A nach B kommen, empfehlen wir unsere ermäßigten Ticketangebote. Ganz egal, ob das Ticket aus Papier vom Automaten oder eine Chipkarte ist – ermäßigte Zeitkarten sind personengebunden und die gültige Kundenkarte muss immer mitgeführt werden.

Die Kundenkarte ist im Kundenzentrum am Postplatz oder in einem unserer Servicepunkte erhältlich und muss mit dem Namen und Geburtsdatum sowie einem Passfoto versehen werden.

Hinweis: Beim Abschluss des BildungsTickets wird von uns eine gültige, bereits abgestempelte Kundenkarte zusammen mit der neue FAHRKARTE und der Vertragsbestätigung zugesandt.

Zusätzlich ist für Schüler ab dem 15. Geburtstag ein Bestätigungsstempel der (Berufs-)Schule oder eines Verkehrsunternehmens (mit Vorlage des Ausbildungsvertrages) erforderlich. Eine Bestätigung durch den Ausbildungsbetrieb ist nicht zulässig. Die Kundenkarte gilt längstens für ein Jahr beginnend ab dem ersten bestätigten Geltungstag. Bei Schülern, deren Kundenkarte nur bis zum Schuljahresende bestätigt ist, gilt diese bis zum Ende der anschließenden sächsischen Schulferien.

Für welche Zeitkarten wird eine Kundenkarte benötigt?

  • ermäßigte Wochenkarte
  • ermäßigte Monatskarte
  • ermäßigte Abo-Monatskarte    
  • AzubiTicket
  • BildungsTicket

Bei Papierfahrausweisen vom Automaten ist der Name im vorgesehenen Feld auf der Wochen- oder Monatskarte einzutragen.

Die blaue VVO-Kundenkarte ist weiterhin gültig.


Wir bewegen Dresden