Fahrplanauskunft

Fahrplanauskunft öffnen
Wechsel zwischen Ankunft und Abfahrt
Erweiterte Auskunft

SDG 3 Gesundheit und Wohlergehen

Mobibikefahrer

Allen Menschen ein gesundes Leben ermöglichen

Hierzulande verfügen wir über eines der besten Gesundheitssysteme der Welt. Neu auftretende Seuchen wie Corona, Zivilisationskrankheiten oder Umweltschäden bedrohen aber auch unsere Gesundheit. Gesunde Arbeits- und Lebensbedingungen mit dem Zugang zu guten Lebensmitteln, sauberem Wasser und reiner Luft sowie Prävention sind besonders wichtig.

Mit sicheren, sauberen und leisen Mobilitätsangeboten tragen wir zur Gesunderhaltung der Dresdnerinnen und Dresdner bei. Gute Arbeitsbedingungen und betriebliche Gesundheitsangebote sorgen für zufriedene und gesunde Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Lesen Sie hier den Bericht für das Jahr 2019.

Bahn- und Busfahren vergleichsweise sicher

Verkehrssicherheit durch Verkehrserziehung der Kinder

Laut Allianz pro Schiene ist es in Deutschland 56 Mal wahrscheinlicher, in einem Auto zu sterben als in der Bahn. Das Risiko, sich zu verletzen, ist 133 Mal höher. Auch die Dresdner Zahlen der Unfälle mit verletzten Personen sprechen eine deutliche Sprache: Im letzten Jahr kamen bei 357 ÖPNV-Unfällen Menschen zu Schaden, im gleichen Zeitraum gab es über 2.000 Autounfälle mit verletzten Personen. Im Straßenbahnverkehr kamen dabei zwei Menschen ums Leben, im Autoverkehr sieben.

Anzahl Personenunfälle
2018 2019
Straßenbahn
238 229
     davon mit tödlichem Ausgang
1 2
Bus
137 128
     davon mit tödlichem Ausgang
0
0
PKW (in Dresden)*
2.281  2.181 
     davon mit tödlichem Ausgang  8
7

*Quelle: Polizei Dresden

Bei einer Verkehrsleistung von rund 12,9 Millionen Kilometern kam es 2019 auf unseren Straßenbahnlinien durchschnittlich alle 56.000 Kilometer zu einem Unfall mit Personenschäden. In zwei Fällen wurde jeweils ein Beteiligter tödlich verletzt. Die meisten Verletzungen passieren durch Stürze beim Anfahren, wenn es Fahrgäste versäumen, sich in der Bahn rechtzeitig einen festen Halt zu suchen.

Bei einer Gesamtlaufleistung von rund 10,3 Millionen Nutz-Kilometern kam es 2019 auf unseren Buslinien durchschnittlich alle 80.000 Kilometer zu einem Unfall mit verletzten Personen. Keiner der Unfälle hatte tödliche Folgen. Die Unfallursachen sind ähnlich wie im Straßenbahnverkehr.

Saubere Luft

Umweltengel auf DVB-Bus

Straßenbahnen fahren dank der elektrischen Antriebe sauber und leise durch Dresden. Die Emissionen entstehen bei der Stromerzeugung. Ein moderner Euro VI Dieselbus stößt nahezu genauso viel Stickoxide pro Kilometer aus wie ein Euro VI Pkw – nur mit dem Unterschied, dass im Bus durchschnittlich 27 Fahrgäste mitfahren. Dies verdeutlicht die immensen Möglichkeiten in puncto Luftreinhaltung, die bei einem Ausbau des ÖPNV und Reduzierung des Individualverkehrs gegeben sind.

Gute Arbeitsbedingungen und Sozialleistungen

Es ist uns wichtig, unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gute Arbeitsbedingungen und Sozialleistungen anzubieten. Dazu gehören:

  • flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeit der Teilzeitarbeit
  • Freifahrt in DVB-Verkehrsmitteln
  • umfassende Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ergonomische Gestaltung der Arbeitsplätze
  • angenehme und gut ausgestattete Pausenräume
  • drei Kantinen mit gutem und preiswertem Angebot
  • Vergütung nach Tarifvertrag Nahverkehr (TV-N) Sachsen
  • Jahressonderzahlung
  • leistungsorientierte Bezahlung
  • betriebliche Altersversorgung
  • vermögenswirksame Leistungen
  • Zusatzurlaub für Schichtarbeiter
  • Krankengeldzuschuss bis zur 39. Woche der Erkrankung
  • Sozialwerk der DVB AG e.V. bietet Freizeitangebote für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie deren Angehörige

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Gesundheitsmanagement

Wir wollen die Arbeit und das Verhalten am Arbeitsplatz gesundheitsförderlich organisieren. Im Wohlergehen unserer Belegschaft und einem guten Betriebsklima erkennen wir einen wichtigen Erfolgsfaktor. Unsere Mitarbeiter sollen Freude in ihrem Beruf haben und sich an ihrem Arbeitsplatz wohlfühlen. Deshalb sorgen wir mit vielfältigen Angeboten für ein gesundes, nachhaltiges Arbeiten. Das betriebliche Gesundheitsmanagement umfasst unterschiedliche Kampagnen, Workshops und Mitmachangebote, zum Beispiel für körperliche Fitness und gesunde Ernährung. Im letzten Jahr fanden unter anderem eine Aktionswoche gegen Alkoholmissbrauch, eine Kampagne zur Förderung des Treppensteigens im Verwaltungsgebäude, ein Yogakurs sowie Kochkurse für Fahrdienstmitarbeiter statt. Vielfältige Blogbeiträge im Intranet klären über Gesundheitsthemen auf.

Spätestens wenn Mitarbeiter länger als sechs Wochen krankgeschrieben sind, bieten wir ihnen Hilfe an – auf der Grundlage von Vertrauen und Vertraulichkeit. Im Rahmen des betrieblichen Eingliederungsmanagement werden gemeinsam mit den Betroffenen individuelle Lösungen gesucht und betriebliche Hilfestellungen aufgezeigt. Im Mittelpunkt aller Maßnahmen steht eine Rückkehr des genesenen Mitarbeiters an seinen Arbeitsplatz und die Vermeidung einer Wiedererkrankung.


2018
2019
Gesundheitsquote in %
90,7
90,8
Anzahl meldepflichtiger Arbeitsunfälle
48
46
Anzahl meldepflichtiger Wegeunfälle
27
19
Anzahl Grippeschutzimpfungen
250
254

Wir bewegen Dresden