Fahrplanauskunft

Fahrplanauskunft öffnen
Wechsel zwischen Ankunft und Abfahrt
Erweiterte Auskunft

Haltewunschtaster nachts bitte drücken

27.08.2020 | Fahrplan

Anschaubild Haltewunschtaster

Im Spät- und Nachtverkehr sind deutlich weniger Fahrgäste in unseren Bahnen und Bussen unterwegs. Damit die Wagen unterwegs nicht zu viel Zeit verlieren und die Anschlüsse sicher funktionieren, halten wir nachts nur noch nach Bedarf.

Bitte drücken Sie ab dem 31. August 2020 in der Zeit von 20 bis 6 Uhr vor dem Aussteigen wieder den Haltewunschtaster.

In der Haltestellenanzeige erscheint wie gewohnt der Hinweis „Wagen hält“. Dann hält der Fahrer an und öffnet alle Türen per Fernsteuerung. Gleiches gilt, wenn eine Person an der Haltestelle zusteigen möchte. So werden die Fahrzeuge auch nachts durchgelüftet. Hat niemand zum Aussteigen gedrückt und steht auch niemand an der Haltestelle, darf der Fahrer in der angegebenen Nachtzeit wieder vorsichtig durchfahren.

Intensive Reinigung und Desinfektion wird beibehalten

Neben der nächtlichen Reinigung aller in die Depots eingerückten Bahnen und Busse halten wir weiter an der zusätzlichen Desinfektion aller Teile im Wageninneren fest, die von Fahrgästen häufig berührt werden. Die verwendete Seifenlauge tötet Bakterien und Viren, ist dabei gut hautverträglich und greift keine Kunststoffteile an. Zusätzlich zur nächtlichen Desinfektion sind tagsüber weiterhin Teams im unterwegs, die an insgesamt 27 Endpunkten Bahnen und Busse noch einmal desinfizieren. So erreichen die Mitarbeiter rund 90 Prozent aller im Einsatz befindlichen Fahrzeuge ein zweites Mal.


Wir bewegen Dresden