Fahrplanauskunft

Fahrplanauskunft öffnen
Wechsel zwischen Ankunft und Abfahrt
Erweiterte Auskunft

Herzlich Willkommen

11.08.2017 | Unternehmen

Die erste Woche liegt bereits hinter unseren 44 neuen Auszubildenden! 30 Jugendliche werden für uns in fünf verschiedenen Berufen ausgebildet. Die übrigen Azubis kommen von der CVAG, VGM, ELOMA und Glatt.

Bereits vom 2. bis 4. August trafen sie sich mit ihren Ausbildern zum Werkstattseminar in Dahlen. Diese ersten drei Tage wurden als Einstieg in das Berufsleben mit Informationen zum Betrieb, seinen verschiedenen Objekten und Besonderheiten, einer Einführung in die Gesetzmäßigkeiten für die Jugendlichen sowie einem Einblick in die Arbeit der Jugend- und Auszubildendenvertretung und zum gegenseitigen Kennenlernen genutzt.

Von seinen Erfahrungen berichtet einer der Auszubildenenden:
"Am 2. August 2017 ging unsere Ausbildung bei der DVB AG nun endlich los. Alle Auszubildenden trafen sich um 7:45 Uhr im Betriebshof Gruna, um später zu einer 3-tägigen „Kennlernfahrt“ in die Jugendherberge nach Dahlen aufzubrechen. Wir wurden in die Zimmer des Hauses aufgeteilt und bezogen diese anschließend. Gefühlt waren wir auf Klassenfahrt, mit dem Unterschied, dass wir unsere Mitschüler bzw. Kollegen noch gar nicht kannten. Um diese Barriere zu brechen, waren einige Aktivitäten (wie z. B. teambildende Maßnahmen) geplant, damit wir untereinander ins Gespräch kommen und auf den ersten Blick unsichtbare Facetten der anderen Auszubildenden kennenlernen. Beispielsweise trieben wir gemeinsam Sport, besuchten Seminare, wanderten bei strömenden Regen durch die Dahlener Heide und lernten beim Grillen am Abschlussabend u. a. den Vorstand, Herrn Lars Seiffert, kennen. Das „Highlight-Spiel“ war die „Brücke von Dahlen“, bei der eindeutig Teamwork und geplantes Vorgehen im Vordergrund standen. Zum Abschluss hielten wir Vorträge über unsere Erwartungen für die nächsten drei bzw. dreieinhalb Jahre. Als geschlossene Gruppe kehrten wir am 4. August 2017 nach Dresden zurück und zumindest bei mir war da ein Gefühl von Vorfreude auf die nächsten drei Jahre zu spüren."'

Wir wünschen allen Lehrlingen in ihren ausgewählten Berufen viel Erfolg, Ausdauer und Freude.


Wir bewegen Dresden