Fahrplanauskunft

Fahrplanauskunft öffnen
Wechsel zwischen Ankunft und Abfahrt
Erweiterte Auskunft

Unser Danke geht in die zweite Runde

01.07.2021 | Aktion

Danke-Herz

Trotz Homeoffice, Kurzarbeit und dem Wegfall liebgewonnener Hobbys bleiben Sie uns mit einem Abo treu. Dafür möchten wir uns herzlich bedanken! Gemeinsam mit dem Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) und weiteren Verkehrsunternehmen lassen wir unsere Dankeschön-Aktion deswegen in die zweite Runde gehen! Wie im vergangenen Jahr ist Ihre Abo-Monatskarte in den Sommerferien noch mehr wert und gilt im ganzen VVO-Gebiet. Zusätzlich erweitern wir für Abos zum Normalpreis die Mitnahmebestimmungen.

Auch Fahrgäste ohne Abo können sich auf die Sommerferien freuen, denn mittwochs gelten Familientageskarten für 10 Euro im gesamten VVO.

Bonus 1: Abo-Monatskarte einstecken und den VVO erkunden!

Hinweise

  • 9-Uhr-Abo-Monatskarten können, entsprechend der zeitlichen Gültigkeit, Montag bis Freitag erst ab 9 Uhr genutzt werden.
  • Bei Jobtickets erfolgt keine Aufhebung der Personenbindung. Das heißt, dass sich der Inhaber montags bis freitags von 6 bis 18 Uhr ausweisen muss.
  • Abo-Kunden mit Dresden-Pass müssen bei Fahrten durch den Verbund einen gültigen Dresden-Pass bereithalten.
  • Abo-Kunden mit einer ermäßigten Abo-Monatskarte oder einem ermäßigten Jobticket müssen bei Fahrten durch den Verbund die gültige Kundenkarte dabeihaben.
  • Semestertickets, AzubiTickets, SchülerFreizeitTickets und Bildungstickets mit Gültigkeit im VVO sind von der Aktion ausgeschlossen.

In den sächsischen Sommerferien vom 24. Juli bis einschließlich 5. September 2021 wird Ihre Abo-Monatskarte zum Verbundraumticket und ist damit nicht nur in Ihrer gewählten Preisstufe, sondern in allen 21 Tarifzonen des VVO gültig. Sie können mit allen Nahverkehrszügen, S-Bahnen, Straßenbahnen, Bussen und Fähren (außer Kurort Rathen) im VVO kostenfrei unterwegs sein.

Folgende Abo-Monatskarten werden in den Sommerferien zum Verbundraumticket:

  • Abo-Monatskarte, auch mit Dresden-Pass
  • 9-Uhr-Abo-Monatskarte
  • Jobticket
  • ermäßigte Abo-Monatskarte und ermäßigtes Jobticket

Die Gültigkeit der berechtigten Abo-Monatskarten wird automatisch erweitert, d. h. eine Änderung auf Ihrer Chipkarte ist dafür nicht notwendig. Die jeweilige Abo-Monatskarte muss aber im Aktionszeitraum gültig sein. Die Tarifbestimmungen zur zeitlichen Gültigkeit und Übertragbarkeit aller berechtigten Abo-Monatskarten bleiben unverändert.

Bonus 2: Familie und Freunde mitnehmen!

Hinweise

  • Inhaber einer 9-Uhr-Abo-Monatskarte können, entsprechend der zeitlichen Gültigkeit, montags bis freitags erst ab 9 Uhr Personen mitnehmen.
  • Bei Jobtickets erfolgt keine Aufhebung der Personenbindung. Das heißt, dass der Inhaber des Tickets montags bis freitags von 6 bis 18 Uhr an der Fahrt teilnehmen muss.
  • Abo-Kunden mit Dresden-Pass müssen bei Fahrten durch den Verbund einen gültigen Dresden-Pass bereithalten.
  • Die Mitnahme von Personen gilt nicht für Semestertickets, ermäßigte Abo-Monatskarten, ermäßigte Jobtickets, AzubiTickets, SchülerFreizeitTickets und Bildungstickets mit Gültigkeit im VVO.

Gemeinsam macht es mehr Spaß – daher sind in den Sommerferien auch die Mitnahmebestimmungen erweitert: Sie können auf Ihrer Abo-Monatskarte zum Normalpreis einen weiteren Erwachsenen, bis zu vier Schüler bis zum 15. Geburtstag und einen Hund oder ein Fahrrad kostenfrei mitnehmen – und zwar täglich im ganzen VVO-Verbund. Bei den Sonderverkehrsmitteln benötigen die mitgenommenen Personen jedoch ein Ticket.

Mit ermäßigten Abo-Monatskarten/Jobtickets können verbundweit keine weiteren Personen mitfahren, dafür aber ein Hund oder ein Fahrrad. Bei Fahrten durch den Verbund muss aber immer eine gültige Kundenkarte vorgezeigt werden können.

Für folgenden Abo-Monatskarten sind die Mitnahmebestimmungen erweitert:

  • Abo-Monatskarte, auch mit Dresden-Pass
  • 9-Uhr-Abo-Monatskarte
  • Jobticket
  • nur Hund oder Fahrrad, keine Personen: ermäßigte Abo-Monatskarte und ermäßigtes Jobticket

Bonus 3: Die Sonderverkehrsmittel sind inklusive!

Hinweise

  • Ihre mitgenommenen Personen auf einer Abo-Monatskarte zum Normalpreis zahlen auf der Lößnitzgrundbahn, der Weißeritztalbahn sowie dem Aufzug in Bad Schandau den regulären und bei der Kirnitzschtalbahn, auf den Dresdner Bergbahnen sowie bei der Stadtrundfahrt Meißen den ermäßigten Preis!
  • Für ermäßigte Abo-Monatskarten/Jobtickets gilt diese Regel nicht.

Mit Ihrer Abo-Monatskarte zum Normalpreis oder ermäßigten Preis dürfen Sie auch alle Sonderverkehrsmittel im VVO nutzen. Dazu gehören

  • die Schwebebahn,
  • die Standseilbahn,
  • die Lößnitzgrundbahn,
  • die Weißeritztalbahn,
  • die Stadtrundfahrt in Meißen,
  • der Aufzug in Bad Schandau sowie
  • die Kirnitzschtalbahn.

Über den VVO hinaus: Sachsen-Tickets für Abo-Kunden der Preisstufen C und D!

Bei allen Inhabern von Abo-Monatskarten und Jobtickets zum Normalpreis sowie ermäßigten Preis der Preisstufen C und D bedanken wir uns zusätzlich mit einem Sachsen-Ticket für zwei Personen, das einmalig in den Sommerferien genutzt werden kann. Mit diesem können Sie und Ihre Begleitperson an einem Tag im Zeitraum vom 24. Juli bis 30. September 2021 Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen erkunden. 

Nähere Informationen erhalten Sie Mitte Juli in Ihrem persönlichen Brief.

Entdeckersommer: Für 10 Euro durch den Verbund

Der VVO ruft den Entdeckersommer aus und lädt Sie und Ihre Familie zum gemeinsamen Ferienausflug mit Zug, Bus, Straßenbahn und Fähre ein. An jedem Mittwoch in den Sommerferien, vom 28. Juli bis 1. September 2021, gilt die Familien­tageskarte für 10 Euro nicht nur für eine Tarifzone, sondern für den gesamten Verkehrs­verbund Oberelbe.

Alles was Sie dazu brauchen, ist eine Familientageskarte für eine Tarifzone. Diese kostet 10 Euro. An jedem Entdecker-Mittwoch können mit diesem Ticket 2 Erwachsene und 4 Schüler bis zum 15. Geburtstag den gesamten Verkehrsverbund Oberelbe entdecken.

Fahrrad/Hund: Sie möchten Ihr Fahrrad oder den Hund im gesamten Verbundraum mitnehmen? So ist die Fahrrad­tages­karte für 3 Euro das richtige Ticket.

Sonderverkehrsmittel: Bei der Fahrt mit der Schwebebahn, Standseilbahn, Kirnitzschtalbahn sowie der Stadtrundfahrt Meißen zahlen Sie pro Person nur den ermäßigten Fahrpreis des Sonder­verkehrs­mittels. Für die Fahrt mit der Lößnitz­grundbahn, der Weißeritztal­bahn und dem Aufzug in Bad Schandau ist der reguläre Fahrpreis des Sonderverkehrsmittels zu zahlen.


Wir bewegen Dresden