Fahrplanauskunft

Fahrplanauskunft öffnen
Wechsel zwischen Ankunft und Abfahrt
Erweiterte Auskunft

Neubau Stadtbahntrasse

02.01.2019 | Bauarbeiten

Nachdem im Frühjahr 2017 die Baumaßnahme durch eine Klage gegen den Planfeststellungsbeschluss des Projektes „Stadtbahn Dresden 2020“ zunächst gestoppt wurde, erteilte die Landesdirektion Sachsen nach Prüfung aller Unterlagen im Mai 2018 die Baugenehmigung erneut. Nach Abstimmung mit den beteiligten Firmen konnten die Bauarbeiten auf der Oskarstraße ab dem 6. Juli 2018 weitergeführt werden.

In der ersten Bauphase wurde die Fernwärmetrasse zwischen Gustav-Adolf-Platz und Wiener Straße gebaut. Anschließend folgte der Gleis- und Straßenbau auf der Oskarstraße zwischen Wasaplatz und Gustav-Adolf-Platz. Zudem wurden der Entlastungskanal für den Kaitzbach und weitere Medien verlegt.

Neue Straßenbahntrasse Richtung Wasaplatz

Die Schienen auf der Wasastraße und der Franz-Liszt-Straße sind verschlissen. Schon länger können die Linien 9 und 13 nur noch in Schrittgeschwindigkeit fahren. Zukünftig werden die Straßenbahnen jedoch nicht mehr über die Wasastraße und Franz-Liszt-Straße, sondern über die Oskarstraße, den Haltepunkt Strehlen und die Tiergartenstraße fahren. Es handelt sich dabei um einen rund 1.200 Meter langen Neubauabschnitt.

Der Bauanfang befindet sich in der Tiergartenstraße, westlich der Haltestelle Querallee. Hier wird an die bestehenden Gleisanlagen angeschlossen und die Straßenbahntrasse über die Tiergartenstraße und die Oskarstraße bis zum Wasaplatz geführt. Am Bauende wird die Neubautrasse in der Lockwitzer Straße in die bestehenden Gleisanlagen eingebunden.

Zudem wird am S-Bahn-Haltepunkt Dresden-Strehlen eine neue barrierefreie Zentralhaltestelle eingerichtet. Auf kurzem Wege kann dann zwischen Bahn, Bus und S-Bahn umgestiegen werden. Die Haltestellen Querallee (stadtwärts) und Wasaplatz werden behindertengerecht ausgebaut. Das ermöglicht künftig auch mobilitätseingeschränkten Fahrgästen, Senioren sowie Fahrgästen mit Kinderwagen oder Fahrrad einen sicheren, bequemen und schnellen Ein- und Ausstieg.

Einladung Informationsveranstaltung

Wir beantworten Ihre Fragen am 10. Januar 18:00 Uhr im Ballsaal des DORMERO Hotels (Kreischaer Straße 2, 01219 Dresden).

Weitere Fragen?

Ab dem 7. Januar 2019 steht für Sie in der Julius-Otto-Straße in der Nähe des Gustav-Adolf-Platzes ein Info-Container. Hier beantwortet Ihnen donnerstags zwischen 16 Uhr und 18 Uhr, die Bauoberleitung Fragen zum Projekt und Sie haben die Möglichkeit, Abläufe zu besprechen, Wünsche zu äußern und sich über die geplanten Umleitungen für Straßenbahn und Bus zu informieren. Montags und mittwochs ist unser Info-Team von 9:30 Uhr bis 13 Uhr sowie 14 Uhr bis 18 Uhr vor Ort.

Gern können Sie sich auch an unsere Mitarbeiter in einem unserer Servicepunkte wenden oder schreiben Sie uns oder rufen Sie an:

Linienführung während der Baumaßnahme

– ab Montag, 14.01.2019, 04:00 Uhr bis voraussichtlich Mitte Juni 2019 –

Linie 9: verkürzte Linienführung, Kaditz – Neustädter Markt – Pirnaischer Platz – Hauptbahnhof Nord – Lennéplatz, weiter als Linie 13
Linie 13: verkürzte Linienführung, (Kaditz –) Mickten – Sachsenallee – Straßburger Platz – Lennéplatz, weiter als Linie 9 -> außerhalb der Einsatzzeiten der Linie 9 weiter als Linie E nach Südvorstadt
Linie 9/13: baubedingte Linienführung, Prohlis – Altreick – Cäcilienstraße – Hugo-Bürkner-Straße
Buslinie EV 9/13: Ersatz für Linie 9 und 13, Lennéplatz – Wasaplatz – Cäcilienstraße – Hugo-Bürkner-Straße
Buslinie 61: Umleitung zwischen den Haltestellen Caspar-David-Friedrich-Straße und Tiergartenstraße über August-Bebel-Straße – Franz-Liszt-Straße – Tiergartenstraße
Buslinie 63: Umleitung zwischen den Haltestellen Leiblstraße und Tiergartenstraße über Lockwitzer Straße – Cäcilienstraße – Rayskistraße
Buslinie 75: Umleitung zwischen den Haltestellen Dohnaer Straße und Lennéplatz über Teplitzer Straße – Gerhart-Hauptmann-Straße Richtung Pirnaischer Platz: bis Haltestelle Mockritzer Straße planmäßig
Buslinie 85: Umleitung zwischen den Haltestellen Schurichtstraße und Tiergartenstraße, Richtung Striesen: über August-Bebel-Straße – Franz-Liszt-Straße – Tiergartenstraße, Richtung Löbtau Süd: über Rayskistraße – Altstrehlen – Lannerstraße

Weitere Informationen zur Baumaßnahme


Wir bewegen Dresden