Fahrplanauskunft

Fahrplanauskunft öffnen
Wechsel zwischen Ankunft und Abfahrt
Erweiterte Auskunft

Unterwegs mit Bahn und Bus – auf was ihr achten müsst

Kinder steigen in die Straßenbahn ein

Mit unseren Verkehrsmitteln zu fahren, macht Spaß. Allerdings gibt es dabei ein bisschen was zu beachten. Hier erklären wir euch, wir ihr sicher mit unseren Bahnen und Bussen unterwegs seid.

Comicbild welches einen blonden Jungen mit Schulranzen in seinem Zimmer zeigt und auf seine Armbanduhr schaut

Rechtzeitig zur Haltestelle gehen.

So musst du nicht hetzen, kannst auf andere Verkehrsteilnehmer im Straßenverkehr achten und verpasst die Bahn oder den Bus nicht.

Comicbild, welches ein Mädchen hinter einer weißen Linie an der Haltestelle wartet

Abstand zur Bordsteinkante halten.

An der Haltestelle wartest du mit zwei großen Schritten Abstand zur Bordsteinkante. An vielen Haltestellen ist das mit weiß-geriffelten Steinen markiert. So kann der Busfahrer sicher an die Haltestelle heranfahren, wenn die Busfront oder das -heck über den Bordstein ausschwenkt.

Comicbild, auf dem ein Junge erst einen Herren dann eine ältere Dame mit Hund aus der Bahn aussteigen lässt

Erst aussteigen, dann einsteigen.

Wenn die Bahn oder der Bus in der Haltestelle steht, hältst du Abstand zur Tür und wartest, bis alle Fahrgäste ausgestiegen sind. Danach steigst du zügig, aber ohne zu drängeln ein. So stolpert keiner und es geht schneller.

Comicbild, auf dem ein Junge in der Bahn steht und sich festhält. Er unterhält sich mit einem Mädchen, welches neben ihm auf einem Sitz sitzt.

Hinsetzen oder gut festhalten. 

Im Fahrzeug suchst du dir sofort einen festen Halt. Bleib bitte nicht an der Tür stehen, so haben andere Fahrgäste genug Platz zum Aus- und Einsteigen. Wenn du einen Sitzplatz hast, nimmst du deinen Ranzen auf den Schoß oder stellst ihn zwischen die Füße. Wenn du einen Stehplatz hast, stellst du deinen Ranzen zwischen die Füße und hältst dich gut fest. So sitzt oder stehst du sicher, wenn der Fahrer einmal scharf bremsen muss.

 

Comicbild, welches einen Jungen zeigt, der den Haltewunschtaster betätigt.

Rechtzeitig Halteknopf drücken.

Wenn du an der nächsten Haltestelle aussteigen möchtest, drückst du rechtzeitig den Halteknopf – am besten direkt nach der vorherigen Haltestelle. So weiß der Fahrer Bescheid und muss nicht plötzlich abbremsen.

Comicbild, auf dem zwei Kinder aus der Straßenbahn aussteigen und einen Radfahrer erschrocken ansehen.

Beim Aussteigen auf Autos und Radfahrer achten! 

Beim Aussteigen achtest du auf Autos und Radfahrer, die an der Haltestelle vorbeifahren wollen. Die sollten zwar auf dich achten, aber das tun sie nicht immer. Du gehst wieder zwei große Schritte auf den Bürgersteig, damit der Bus sicher abfahren kann.

Comicbild, auf dem zwei Kinder hinter einer Bahn an einem Fußgängerüberweg stehen

Nie vor oder hinter der haltenden Bahn oder dem haltenden Bus über die Straße laufen!

Und das ist die allerwichtigste Regel: Laufe nie vor oder hinter der haltenden Bahn oder dem haltenden Bus über die Straße! Warte, bis das Fahrzeug abgefahren ist. Überquere die Straße erst, wenn du gute Sicht hast und möglichst an einer Fußgängerampel oder einem Zebrastreifen.


Wir bewegen Dresden