Fahrplanauskunft

Fahrplanauskunft öffnen

Bitte geben Sie mindestens 3 Zeichen ein. Nutzen Sie die Hoch- und Runter-Pfeiltasten um die Vorschlagsliste zu blättern. Drücken Sie Enter um einen Vorschlag auszuwählen

Bitte geben Sie mindestens 3 Zeichen ein. Nutzen Sie die Hoch- und Runter-Pfeiltasten um die Vorschlagsliste zu blättern. Drücken Sie Enter um einen Vorschlag auszuwählen

Wechsel zwischen Ankunft und Abfahrt
Datum 1 Tag zurück

Geben Sie ein Datum im Format TT.MM.JJJJ ein oder nutzen Sie die Pfeiltasten um durch den Kalender zu blättern. Drücken sie Enter um ein Datum auszuwählen.

Datum 1 Tag vor
Uhrzeit früher

Geben Sie eine Uhrzeit im Format hh:mm ein oder nutzen Sie die Hoch- und Runter-Pfeiltasten um durch die Vorschlagliste zu blättern. Drücken sie Enter um einen Vorschlag auszuwählen.

Uhrzeit später
Erweiterte Auskunft

Jobtickets und Deutschlandtickets für Bedienstete im Freistaat Sachsen

Jobticket für Bedienstete im Freistaat Sachsen

Den Bediensteten des Landtags, der Ministerien sowie der nachgeordneten Behörden und Einrichtungen, bietet sich die Möglichkeit, günstiger mit Bahn und Bus unterwegs zu sein. Die Übereinkunft des Freistaates Sachsen mit den Verkehrsunternehmen und dem Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) gilt auch für Lehrerinnen und Lehrer, Angestellte der Dresdner Hochschulen sowie zahlreicher Staatsbetriebe an insgesamt mehreren hundert Dienststellen.

Sie haben die Wahl!

Sie können das Deutschlandticket als Jobticket oder das VVO-Jobticket abonnieren. Zum besseren Vergleich der Tickets hilft Ihnen die nachfolgende Tabelle.

Das Deutschlandticket als Jobticket im Vergleich zum VVO-Jobticket

VVO-Jobticket Deutschlandticket als Jobticket
Ticketart Abo-Monatskarte (Mindestlaufzeit 12 Monate; danach monatlich kündbar) digitales Ticket (Mindestlaufzeit 1 Monat)
Gültigkeit ganztägig, jedoch von Montag bis Freitag zwischen 6 Uhr und 18 Uhr nur in Verbindung mit einem gültigen Personaldokument in der gewählten VVO-Tarifzone gültig deutschlandweit im öffent­lichen Nahverkehr mit einem amtlichen Lichtbildausweis gültig
Übertragbarkeit von 18 Uhr bis 6 Uhr (an Wochen­end­en und Feiertagen ganztags) an Ihre Familie, Freunde oder Bekannten übertragbar (gilt nicht für ermäßigte Jobtickets) nicht übertragbar
Mitnahme unentgeltliche Mitnahme von Fahrrad, Fahrradanhänger oder Hund sowie einem weiteren Erwachsenen und bis zu vier Schülern bis zum 15. Geburtstag wochentags nach 18 Uhr und am Wochenende ganztags nur gültig für die inhabende Person, keine Mitnahmemöglichkeit

Das Deutschlandticket als Jobticket

Sie sind beim Freistaat Sachsen angestellt (egal in welchem Ministerium/Ressort) und möchten deutschlandweit kostengünstig unterwegs sein? Dann holen Sie sich jetzt Ihr Jobticket als Deutschlandticket!

Konditionen des Tickets auf einen Blick

  • kostet 34,30 Euro pro Monat
  • digitales Ticket für Ihr Smartphone
  • als Abo erhältlich, aber monatlich kündbar
  • in ganz Deutschland in der 2. Klasse im ÖPNV gültig
  • dazu zählen u. a.: Straßenbahnen, Stadt- und Regionalbusse, IRE, RE, RB, S-Bahnen, die meisten Fähren und U-Bahnen
  • dazu zählen u. a. nicht: RE, die durch die DB Fernverkehr AG betrieben werden, ICE, IC, EC, Flixtrain, Flixbus sowie einige Sonderverkehrsmittel, wie z. B. die Dresdner Bergbahnen und der Aufzug Bad Schandau
  • personengebunden und nicht übertragbar
  • die Personen-, Fahrrad- und Hundemitnahme ist ausgeschlossen
  • keine vergünstigte MOBIbike- und MOBIcar-Nutzung

So abonnieren Sie das Ticket

Bitte fragen Sie in Ihrer Personalabteilung nach, ob Ihre Abrechnungsstelle bereits für das Jobticket als Deutschlandticket freigeschalten wurde. Sie erhalten dann von Ihrer Abrechnungsstelle einen Link für die Beantragung. Mehr Informationen erhalten Sie in dem PDF oben rechts in der Infobox.

Wichtig: Sie haben bereits ein Abo? Dann muss dieses bitte im ersten Schritt selbstständig beim jeweiligen Verkehrsunternehmen gekündigt werden. Bei uns können Sie dies ganz einfach über Mein Abo erledigen.

Tipp: Zusatztickets Plus Mitnahme und Plus MOBI

Tipp

Beim Deutschlandticket sind die Mitnahme von Personen, Fahrrädern und Hunden sowie Vergünstigungen bei MOBIbike und MOBIcar generell ausgeschlossen. Deswegen haben Sie die Möglichkeit, Ihr Deutschlandticket mit unseren Zusatztickets „Plus Mitnahme“ und/oder „Plus MOBI“ zu kombinieren. So können Sie weiterhin von attraktiven Mitnahmeregelungen bzw. Rabatten bei unseren MOBI-Partnern profitieren. Bitte beachten Sie, dass Sie die Zusatztickets privat (also ohne Bezuschussung des Freistaates Sachsen) abschließen müssen. Wie das geht, erfahren Sie hier.

Das Jobticket im VVO-Tarif

Für Sie ist das Deutschlandticket uninteressant, da Sie regelmäßig die Übertragbarkeit, die Dresdner Bergbahnen oder die Mitnahme nutzen? Dann ist das Jobticket vom VVO-Tarif vielleicht die bessere Variante für Sie.

So abonnieren Sie das Ticket

Vertragspartner für die Umsetzung des Jobtickets im VVO-Tarif sind die DB Regio AG und wir. Den Service für das Kultusministerium und das Wissenschaftsministerium übernehmen wir. Für alle anderen Ministerien ist die DB Regio AG die richtige Ansprechpartnerin.

Alle Bediensteten der Ministerien für Kultus und Sport sowie Wissenschaft und Kultur nebst zugehöriger Dienststellen können sich bei Fragen und zur Abgabe entsprechender Anträge an uns wenden.

Die Beschäftigten aller anderen sächsischen Ministerien melden sich bitte bei der DB Regio AG.


Wir bewegen Dresden